bus-werbung-banner2.jpg


Wieder ein sehr erfolgreiches Wochenende für die Paare des Flensburger Tanzclubs!

In Reinbek im Südosten Schleswig-Holsteins fanden am Wochenende Turniere für die Senioren II und IV B-S-Klassen statt, dazu waren die Paare Jürgen und Regine Preschke (Sen. II B) sowie Eckhard und Heike Sarnow

(Sen. IV A) am Start.

Für Jürgen und Regine Preschke ging es im zweiten Turnier für den Flensburger Tanzclub um den Aufstieg in die A-Klasse. Zwei Punkte fehlten ihnen noch dazu. Im Startfeld von zehn Paaren aus Nord- und Westdeutschland qualifizierten sich die beiden klar für das sechspaarige Finale. Damit waren die nötigen Punkte für den Aufstieg schon mal geschafft (für jedes geschlagen Paare gibt es einen Punkt). Nun wollten die beiden aber zum Aufstieg auch auf dem Treppchen landen. Auch das gelang ihnen sicher mit einem guten zweiten Platz .

Zusammen mit dem Siegerpaar Michael und Kathrin Heinemann vom Grün-Gold-Club Schleswig stiegen Jürgen und Regine Preschke somit souverän auf in die Sen. II A Klasse.

Im anschließenden Turnier für die Sen. IV A Klasse gingen dann Eckhard und Heike Sarnow an den Start. Die beiden sind weiterhin auf der Jagd nach Aufstiegspunkten, was in den meist kleinen Startfeldern langwierig ist. Leider waren hier krankheitsbedingt zwei Abmeldungen in letzter Minute, so dass nur vier Paare der Sen. IV A am Start waren. In der Sen. IV B sah es noch schlechter aus. Das einzig verbliebene Paar durfte sozusagen „just for fun“ im kombinierten Turnier Sen. IV B/A mittanzen.

Für die beiden Sarnows stand gute Präsentation im Vordergrund, was den beiden auch sicher gelang. Am Ende standen sie mit allen möglichen Bestplatzierungen (25x1.Platz) ganz oben als Sieger auf dem Treppchen, wenngleich auch mit nur drei Aufstiegspunkten, so dass sich der Aufstieg in die S-Klasse noch ein bisschen hinzieht.