bus-werbung-banner2.jpg


Am Wochenende fanden in Kiel nach zweijähriger Pause endlich wieder die Turniere für nahezu alle Seniorenklassen im Rahmen der Baltic-Seniors statt. Aufgrund der augenblicklichen Situation waren die Meldungen allerdings nicht so zahlreich wie erwartet und gewohnt. Daher wurde die Turnierstätte auch verlegt (das transportable Parkett für die Halle in Schönkirchen wäre viel zu teuer geworden). Der Verein „Tanzen-in-Kiel“ hatte sich dankenswerter Weise bereit erklärt, die Veranstaltung in den Vereinsräumlichkeiten auszutragen. Eine sehr gute Lösung! Es war reichlich Platz vorhanden und die Stimmung dort war auch sehr gut.

Für den Flensburger Tanzclub gingen Hanno und Susanne Lausen am Sonntag in der Sen. III C- Klasse an den Start. Ein kleines Startfeld von vier Paaren. Die beiden Lausens stellten von Beginn an klar, dass sie hier ganz oben stehen wollten. Das gelang ihnen auch. Sie gewannen das Turnier souverän mit vier Siegertänzen. Dadurch beflügelt nahmen die beiden auch die Möglichkeit wahr in der Sen. III B-Klasse mitzutanzen. Hier waren dann elf Paare aus ganz Deutschland am Start. Die beiden Lausens bewiesen ihre gute Form und qualifizierten sich klar für das Finale. Hier gab es einen spannenden Wettkampf um die mittleren Plätze. Am Ende standen aber Hanno und Susanne Lausen mit einem dritten Platz auf dem Treppchen. Gut gemacht!

Auch Eckhard und Heike Sarnow nahmen die Gelegenheit wahr für zwei Turnierstarts in der Nähe des heimischen Clubs.

Es begann am Samstag in der Sen. IV S Klasse mit acht Paaren aus ganz Deutschland. Die beiden qualifizierten sich mit 24 von 25 Kreuzen klar für das Finale. Am Ende landeten sie ganz knapp mit 2x 4. Platz und 3x 5. Platz auf Rang 5. Es siegten Axel und Sabine Hagemeister aus Reinbek vor dem Paar Wieschendorf aus Hamburg.

Am Sonntag ging es dann erneut an den Start. In der Sen. IV S Klasse hatten sich sieben Paare gemeldet. Wieder qualifizierten sich die beiden Sarnows klar für das Finale. Und wie am Tag zuvor ging es knapp am 5. Platz vorbei, obwohl mindestens drei Wertungsrichter sie auf Platz 5 und besser sahen, landeten sie am Ende doch auf Platz 6. Es siegten erneut Axel und Sabine Hagemeister.

(www.tanzen-in-sh.de/ergebnisse/2022/2022-06-18-19_BalticSenior/64-1906_ot_sen4sstd/index.htm)

 

Platz 3: Hanno und Suse

Hanno und Suse Baltic 22

Platz 5: Heike und Eckhard Sarnow

Heike und Eckhard Baltic 22

Platz 6: Heike und Eckhard Sarnow

Heike und Eckhard Sarnow Baltic 22