bus-werbung-banner3.jpg


Am vergangenen Wochenende waren wieder zwei Paare für den Flensburger Tanzclub unterwegs, Jürgen und Regine Preschke in der Sen. II A sowie Manfred und Inge Selck in der Sen. IV S.

In Klein-Nordende bei Elmshorn ging es in der Sen. IV S um die Sparkassenpokale der Stadt. Dazu hatten sich insgesamt 17 Paare aus Norddeutschland gemeldet. Für Manfred und Inge Selck lief es nicht ganz zufriedenstellend. Sie verpassten knapp den Einzug ins Finale und mussten sich am Ende mit Platz 8 begnügen. Sieger wurde das Paar Rainer und Eiko Tesch aus Hamburg.

Auch für Jürgen und Regine Preschke lief es in der Sen. II A noch nicht optimal. Als Neulinge in dieser Klasse ist aller Anfang schwer. So landeten die beiden am Ende auf dem geteilten Rang 10/11 von 12 Paaren. Es geht jedoch in die richtige Richtung.